Los Telares, 50 Jahre auf La Gomera

Die Geschichte von Los Telares geht auf die 1950er Jahre zurück, als La Gomera eine isolierte Insel mit wenig Zukunftschancen war. Familien flohen ohne Rückfahrkarte, um eine bessere Zukunft auf Teneriffa oder Venezuela zu erreichen, Orte, die eine brodelnde Wirtschaft und große Chancen heraufbeschworen. Unsere Gründerin, Doña Maruca, arbeitete als Lehrerin in Hermigua und war besorgt, als ihre Klassenzimmer leer wurden. 1967 beschloss sie, den ersten Handwerksladen auf La Gomera zu gründen. Es war der einzige Ort, an dem internationale Touristen, die von Teneriffa aus kamen, handwerkliche Produkte von der Insel kaufen konnten. Durch die Wiederbelebung des Handwerks, die Beschäftigung von Frauen und die Vermittlung von Techniken zur Herstellung von Bananenblattkörben gelang es ihr, Hoffnung auf Wachstum und Fortschritt zu geben, die die Migration von Gomeros verhindern würden.

Die gleiche Motivation und Liebe zu unserem Land hat unsere Familie seither im ländlichen Tourismus auf La Gomera tätig gemacht. Wir möchten Sie so begleiten, dass Ihre Reise nicht nur ein weiteres Ziel ist, sondern eine lebenswichtige Erfahrung der Natur der Insel, ihrer Geschichte, ihrer Kultur und ihrer Menschen. Unser Ziel ist es, dass Sie auf dem Rückweg das Gefühl haben, dass La Gomera Teil Ihres Hauses geworden ist. Wir werden uns freuen, Sie zu empfangen und versuchen, die besten Gastgeber für Ihren Urlaub zu sein.

Buchen Sie Ihren Aufenthalt mit dem Code #DIREKT und erhalten Sie den besten Preis!

Los Telares, 50 Jahre auf La Gomera

Die Geschichte von Los Telares geht auf die 1950er Jahre zurück, als La Gomera eine isolierte Insel mit wenig Zukunftschancen war. Familien flohen ohne Rückfahrkarte, um eine bessere Zukunft auf Teneriffa oder Venezuela zu erreichen, Orte, die eine brodelnde Wirtschaft und große Chancen heraufbeschworen. Unsere Gründerin, Doña Maruca, arbeitete als Lehrerin in Hermigua und war besorgt, als ihre Klassenzimmer leer wurden. 1967 beschloss sie, den ersten Handwerksladen auf La Gomera zu gründen. Es war der einzige Ort, an dem internationale Touristen, die von Teneriffa aus kamen, handwerkliche Produkte von der Insel kaufen konnten. Durch die Wiederbelebung des Handwerks, die Beschäftigung von Frauen und die Vermittlung von Techniken zur Herstellung von Bananenblattkörben gelang es ihr, Hoffnung auf Wachstum und Fortschritt zu geben, die die Migration von Gomeros verhindern würden. Die gleiche Motivation und Liebe zu unserem Land hat unsere Familie seither im ländlichen Tourismus auf La Gomera tätig gemacht. Wir möchten Sie so begleiten, dass Ihre Reise nicht nur ein weiteres Ziel ist, sondern eine lebenswichtige Erfahrung der Natur der Insel, ihrer Geschichte, ihrer Kultur und ihrer Menschen. Unser Ziel ist es, dass Sie auf dem Rückweg das Gefühl haben, dass La Gomera Teil Ihres Hauses geworden ist. Wir werden uns freuen, Sie zu empfangen und versuchen, die besten Gastgeber für Ihren Urlaub zu sein.

Suites Los Telares

Unser Aparthotel mit Pool

Unser ländliches Aparthotel am Kloster im Hermigua-Tal. Ihre beste Wahl, wenn Sie ohne Auto wandern wollen, unseren besten Service genießen oder sich in unserem Pool erfrischen wollen. Ideal für Kurzurlaube, für digitale Nomaden oder Telearbeiter, für diejenigen, die nicht kochen wollen, und für Gruppen ab 4 Personen. Nachhaltiger Tourismus in unseren Apartments mit Charme, Aussicht und Swimmingpool auf La Gomera.

Info
Studios El Patio

Preiswerte Studios in einem traditionellen Patio

Unser traditionelles Gomera-Haus, im Herzen des Klosters Santo Domingo. Nur wenige Meter von unseren Appartements Los Telares entfernt, und am Fuße des Weges, der mit dem Alto de Garajonay verbindet. In der Nähe von Bushaltestellen, dem Ethnographischen Park von La Gomera, Supermärkten….. Genießen Sie in aller Ruhe ein authentisches Erlebnis rund um eine Gomero-Terrasse, das ist Ihre beste Wahl. Rustikale Einfachheit für enge Budgets.

Info
#nomaden auswahl

Calma Suites im Zentrum von Agulo

Unsere neu eingerichteten Mietwohnungen im Zentrum des Dorfes Agulo. Komfortable und moderne Aufenthalte in 1-Schlafzimmer-Apartments mit Kapazität für 2 Gäste. Router mit 40 MBit/s pro Wohnung. Ideal für lange Aufenthalte und Nomaden, die maximalen Komfort suchen.

Info
#nomaden auswahl

Villa Aloe mit Meerblick

Wenn Sie mit Freunden oder Familie reisen, ist dies Ihre ideale Wahl. Der Garten ist ideal zum Grillen, Entspannen und Genießen für die Kleinen. Privater Parkplatz und nur wenige Minuten vom Naturschwimmbad und den beliebtesten Geschäften, Supermärkten und Restaurants in Hermigua entfernt. Kapazität für 4 Personen. Router mit 400 MBit/s. Ein stilvoller Familienurlaub mit der besten Aussicht auf den Teide.

Info
#nomaden auswalh

Villa Delfines (nür Erwachsene)

Die beste Wahl für diejenigen, die mit ihrem Paar reisen und einen entspannten Aufenthalt vor dem Meer und weit weg von allem genießen möchten. Die Villa, aufgeteilt in 2 Duplexwohnungen, verfügt über einen gemeinsamen Garten mit Grill und wunderschönen, unabhängigen Terrassen. Es ist wichtig, ein Auto zu haben. Router mit 40Mbs pro Wohnung. Eine Villa am Wasser für Ihren romantischsten Urlaub.

Info
La Gomera

Die Insel mit dem grünen Herzen

Mit 50 Jahren auf La Gomera kennen wir Ihr Urlaubsziel genau. Entdecken Sie hier alles, was Sie für Ihren Aufenthalt auf der Insel wissen müssen.

Info
Nachhaltigkeit und Geschichte

Über uns

Unser Unternehmen ist Teil der Europäischen Charta für nachhaltigen Tourismus des Nationalparks Garajonay. Möchten Sie mehr darüber erfahren, was uns inspiriert? Werfen Sie einen Blick auf unsere Geschichte und unsere Nachhaltigkeitspolitik.

Info

Unser Restaurant im Ethnographischen Park von La Gomera

Wegen Urlaub geschlossen. Wiedereröffnung am 19. Mai.

Im Herzen von Hermigua, nur wenige Meter von unserem Aparthotel und Casa El Patio entfernt, ein außergewöhnlicher Ort, um inmitten unserer Gärten zu speisen oder einfach nur einen Drink zu nehmen.

+ info

Wir sind Spender der NRO "Canarias Libre de Plásticos" (Kunststofffreie Kanarische Inseln)

Und du?

Strandsäuberungen

Denn jede Aktion ist wichtig, auch wenn sie mit den eigenen Händen erfolgt.

Kollaborationen

Sie arbeiten mit internationalen NGOs, Forschern und Regierungen zusammen.

Reichweite

Sensibilisierung für die Verschmutzung von Plastik durch Vorträge und Workshops rund um die Inseln.